Ukrainischer Ministerpräsident bedankt sich bei den versammelten Nationalisten


Ministerpräsident der Ukraine Oleksij Hontscharuk bei der jährlichen Feier der ukrainischen Nationalisten

14.10.2019

Gestern Abend besuchte Ministerpräsident der Ukraine Oleksij Hontscharuk die jährliche Feier der ukrainischen Nationalisten (UPA) in Kiew.
Bei der Feier trat die ultrarechte Rockband „Sokyra Peruna“ auf, die für ihre Neonazitexte bekannt ist.

Organisiert wurde das Konzert von Andrij Medwedko — dem Hauptverdächtigen im Mordfall des Journalisten Oles Buzyna.

In einem auf Facebook geposteten Video spricht der Ministerpräsident vor den versammelten Nationalisten und sagt:
"Danke, dass ihr da seid. Die Tatsache dass es euch gibt, gibt uns die Möglichkeit, auf einer friedlichen Erde unter einem friedlichen Himmel zu leben und das zu tun, was wir meines Erachtens gut tun können. Wir arbeiten für euch. Ich arbeite für euch. Wir wollen wirklich, dass unser Land echt stark wird, dass wir die Ressourcen haben unsere Armee zu finanzieren, damit der Rest der Ukraine die Möglichkeit hätte in einer friedlichen und erfolgreichen Ukraine zu leben ... Danke und feiert schön! Ihr seid sehr cool ".

Die Rockband „Sokyra Peruna“ ist für ihre Neonazitexte bekannt. Nach einem Konzert in Kiew im Frühjahr 2018 leiteten die Strafverfolgungsbehörden ein Strafverfahren ein — sowohl wegen der Verwendung des Hakenkreuzes und anderer NS-Symbole, als auch wegen der faschistischen Aufrufe und Zitate des italienischen Diktators Benito Mussolini.
 

 

Rockband-Logo:

In einem Lied, das "17. August" heißt und dem NSDAP-Politiker Rudolf Hess gewidmet ist, findet man folgende Zeilen:

"Du bist unter uns, immer inter uns,
Rudolf Hess, Du schenkst uns Mut im Kampf!

Adolf Hitlers Helfer, Du bist Deinen Weg bis zum Ende gegangen.
Walhallis Tore öffneten sich, um den Geist eines Kämpfers aufzunehmen!
Wir werden dich nie vergessen, nie verraten.
Die Zeit RaHoWa wird kommen,
Und wir werden deinen Kampf zu Ende führen!

17. August
Im gleichen Rhythmus schlagen unsere Herzen!
17. August
Dein Schicksal ist das Schicksal eines Kämpfers!
17. August
Ein Gedenktag!
17. August
Wir grüßen dich
Rudolf Hess!"


14.10.2019
Larissa Petuhoff


Harry Potter und die Kammer der transphobie

21.12.2019